Panorama isole Eolie viste da Capo Vaticano
Capo Vaticano – Äolischen Inseln

Der Küstenstreifen zwischen Tropea und Capo Vaticano (auch La Costa Bella genannt):

Weiße Strände, Buchten, steile Felsküsten, Meeresbusen, artenreiche Meeresgründe, atemberaubende Panoramen und einzigartige Sonnenuntergänge, wie man sie sonst äußerst selten erlebt, werden Ihren Aufenthalt in ein unvergessliches Erlebnis verwandeln.

Man findet kaum Worte zur Beschreibung. Lediglich dem Schriftsteller Giuseppe Berto gelang es mit folgenden Worten: „An klaren Tagen reicht der Blick bis zu den Äolischen Inseln: Stromboli, Panarea, Salina, Lipari und Vulcano. Am letzten Tag des Monats April und am 13. August kann man von Capo Vaticano aus mit etwas Glück dem Lauf der Sonne folgen, während sie im Krater des Vulkans Stromboli versinkt. Im Winter oder Frühling erkennt man an manchen Sonnenuntergängen sogar Capo D’Orlando an der weit entfernten sizilianischen Küste. Gar nicht mal so selten kommt es vor, dass im Südwesten ein hoher und schneebedeckter Gipfel zu erkennen ist: das ist der Ätna. So kann man im Umkreis des Horizonts gleich zwei Vulkane bewundern und beide sind noch aktiv. Das ist keine Zauberei, doch wer das außerordentliche Glück hat, diesem Naturschauspiel zuzusehen, der ist fast davon überzeugt.“

Das gut erhaltene historische Zentrum von Tropea und seine alten Dörfer und Bauernhäuser laden dazu ein, in die alten und längst vergangenen Atmosphären einzutauchen.

 An den Stränden thronen alte Wehrtürme, außerdem gibt es Museen, wunderschöne alte Kirchen und herrschaftliche Adelsresidenzen.

Nicht weit entfernt befinden sich die Äolischen Inseln und der Vulkan Stromboli. Die zahlreichen Jahrmärkte und Dorffeste sorgen ebenfalls für angenehme Abwechslung.

 Interessante historische und önogastronomische Routen sowie die herrlichen Naturgebiete im Hinterland ergänzen das Angebot dieser zauberhaften Gegend.

Baia di Grotticelle a Capo Vaticano
Grotticelle Bay – Capo Vaticano

Share now!

Questo post è disponibile anche in: itItaliano enEnglish